Vitalpilze werden in der Traditionell Chinesischen Medizin schon seit Jahrtausenden eingesetzt. Die Behandlung mit Vitalpilzen nennt man Mykotherapie.

Die Mykotherapie richtet sich auf die Herstellung der Gesundheit, durch das Wiedererlangen der sogenannten Homöostase. Darunter versteht man die Ausgewogenheit sämtlicher, im Organismus vorliegender Gleichgewichte (z.B. Mineralien-, Hormon- oder Wasserhaushalt).

Mit Vitalpilzen können unsere Tiere sowohl bei bakteriellen, viralen und fungiziden Erkrankungen unterstützt werden. Ebenfalls als wirkungsvoll haben sie sich in der Tumortherapie bewährt. Alle Tierarten können mit Hilfe der Mykotherapie unterstützend und vorbeugend behandelt werden.

In diesem dreiteiligen Kurs taucht Ihr ein in die Welt der Vitalpilze und bekommt einen Einblick in ihr breites Wirkspektrum.

Termin

02. September 2021

09. September 2021

16. September 2021

jeweils 17.00 – 20.00 Uhr

Kosten

45,00€ je Kurs

Gesamtkosten: 135,00€ inkl. Skript, Materialien und Teilnahmebestätigung

Dozent

Tierheilpraktikerin Marilyn Harzer

Veranstaltungsort

     Die Akademie für ganzheitliche Tiertherapie GbR, Auer Str. 11, 09366 Stollberg