woman-3432069_1920

Der beste Trainer ist vom Boden aus chancenlos, wenn der Reiter auf seinem Pferd die Anweisungen von unten aufgrund von körperlichen Einschränkungen (verkürzte oder abgeschwächte Muskulatur, Immobilitäten der Gelenke, kompensatorische Fehlhaltungen usw.) nicht umsetzen kann.

Es handelt sich um einen Gruppenkurs, der ohne Pferd am Boden stattfindet. Der Unterschied zu den klassischen Sitzkorrekturen, die in Reiterkreisen angeboten werden, ist der, dass man den Reiter und seine bestehenden Probleme aus der Sicht eines Physiotherapeuten betrachtet und ihm physiotherapeutische Übungen an die Hand gibt, die er regelmäßig im Alltag integrieren kann/muss, um seine Haltung und sein Einwirken auf dem Pferd nachhaltig zu verbessern.

theoretischer Teil:
– Erfassung der Hauptprobleme der einzelnen Teilnehmer
– Welchen Einfluss hat die körperliche und seelische Verfassung des Reiters auf das Gangbild meines Pferdes?
– Warum ist Mobilität und Balance des Reiters genauso wichtig wie die des Pferdes?
– Überblick über die wichtigsten Muskelgruppen
praktischer Teil:
– Erarbeiten eines Übungsprogrammes für die wichtigsten Schlüsselpunkte und Muskelgruppen des Körpers

Dieser Kurs ist für Pferde-/Stallbesitzer geeignet, die ihre Kenntnisse optimieren möchten und ihre Haltung verbessern möchten.

Termin

                                                              25. September 2021 09:00-16:00 Uhr

Kosten

                                 129,00€ inkl. Übungsplan für zu Hause und Teilnahmebescheinigung

Dozent

Physiotherapeutin Aileen Ullrich

Veranstaltungsort

      Die Akademie für ganzheitliche Tiertherapie Gbr, Auer Str. 11, 09366 Stollberg